Ein Meter für ein(e) Hallejulia!

Der 18. Geburtstag, Anlass für eine denkwürdige Party. Julia lud ein, zahlreiche Freunde folgten dem Ruf und haben es am vergangenen Freitag mal wieder ordentlich krachen lassen. Unter Berücksichtigung der bevorstehenden Leverkusen - Fahrt am nächsten hatte ich mir eigentlich vorgenommen, dem Kollegen Alkohol nicht sooo viel Beachtung zu schenken, aber dieser Vorsatz war nach knapp einer Stunde schnell über den Haufen geworfen. Am Laufe des Abends kristallisierten sich immer eindeutiger zwei Hauptdarsteller heraus. Zum Einen der äußerst symphatische Billardtisch, auf dem zahlreiche spannende Partien ausgetragen wurden. Zum Anderen eine Person, die ich zu ihrem eigenen Schutz einfach mal "Person A" (wie Alkohol) nenne. Es ist schon verwundernswert, wie viel Alkohol in einen, zugegeben kleinen, Körper passen. Und genau dieser kleine Körper, beziehungsweise die fehlende körperliche Masse, um den Alkohol zu verarbeiten, sorgten dann dafür, dass sich "Person A" immer weiter in den Vordegrund drängte. Mit hochgradig philosophischen Zitaten gewann der Abend immer mehr an Klasse. Doch auch der schönste Abend ist einmal zuende. Dies war dann gegen zwei Uhr der Fall. Das Taxi war bestellt, die Mission Bacardi + Bier + X war mehr als erfüllt beziehungsweise abgefüllt. Nun galt es nur noch "Person A", die inzwischen schon das Laufen verlernt hatte, sicher zum Taxi zu bringen. Gegen viertel nach zwei war auch diese Hürde genommen und dann konnte auch ich mich auf den Heimweg machen. 

An dieser Stelle möchte ich Julia, der Gastgeberin, noch einmal für diesen äußerst amüsanten Abend danken. 

18.2.07 12:44

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen